top of page
Rückblick

2024

23. April 2024 - Besuch des Waiheke Musical Museums

Eine Gruppe von 22 Teilnehmern hatte sich zum Besuch des Musical Museums eingefunden.  Die Überfahrt nach Waiheke geschah bei herrlichstem Sommerwetter und ähnelte einer Bootsfahrt in ein Urlauberparadies.  Nach dem Anlegen in Matiatia noch eine kurze Busfahrt und wir waren am Ziel.  Das Museum wurde 1996 von Lloyd und Joan Whittaker gegründet.  Schon Jahre zuvor hatte das Ehepaar  Musikinstrumente von Antikläden, second-hand shops und Schuppen erworben und restauriert.

Durch eine lebendige Erklärung und Vorführung wurden wir mit seltenen und ungewöhnlichen Instrumenten vertraut gemacht.  Diese wurden von frühen Missionaren und Einwanderern nach NZ gebracht und auch von Künstlern nach Ende ihrer Gastspielreise zurückgelassen.  Für uns war es ein Einblick in das musikalische Leben des Landes vor 100 bis 150 Jahren.

Der Museumsbesuch war das Ende unserer Veranstaltung, doch die meisten Teilnehmer schritten zum gleichen Restaurant zum Lunch.  Dort entschied jeder, wann er zurückfahren wollte und ein eindrucksvoller Ausflug ging zu Ende.

23. März 2024 - Zwiebelkuchen und Apfelwein bei Bärbel

Über viele Jahre hinweg trafen wir uns im März zum Federweißen und Zwiebelkuchen in Coopers Creek Vineyard.  Aber ab diesem Jahr war Federweißer nicht mehr erhältlich und unsere Präsidentin öffnete ihr Haus zum Genuss von Zwiebelkuchen mit Apfelwein oder Cider.  Einschließlich der Hausherrin waren wir eine Gruppe von 21 Mitgliedern plus 2 Gästen und 3 Musiker der Kapelle ‘Sounds of Europe’.  Allein schon die Anfahrt war ein Ausflug ins Grüne und die herrliche Lage des Anwesens mit weitem Blick über den Manukau Harbour war eine Wohltat.  Wir genossen die Gastlichkeit der Präsidentin, die entspannte Geselligkeit, den Zwiebelkuchen mit Apfelwein und die Klänge der Musik.  Nach einer angemessenen Unterbrechung wurde Sauerkirschstreußelkuchen mit Sahne und dazu den unerlässlichen Kaffee auf fürstlichem Porzellan serviert.  Wiedermal ein vorzügliches Zusammenkommen und Dank allen, die hinter der Bühne zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

13. Februar 2024 - Picknick im Botanischen Garten, Manurewa

Unser jährliches Picknick war bisher stets in Cornwall Park und jeder Teilnehmer brachte seinen eigenen Proviant.  In diesem Jahr sollte das Format anders werden und die Entscheidung fiel auf den Botanischen Garten.  Um vom Wetter unabhängig zu sein, wurde das Logan Campbell Bldg gemietet.  Dort wurden Würste gebraten und das Komitee sorgte für eine vielseitige Auswahl an Speis’ und Trank.  19 Mitglieder kamen um 11 Uhr zusammen und bei schönstem Sommerwetter saßen wir im Garten, genossen das aufgetragene Essen und Trinken und die gegenseitige Gesellschaft.  Das Mahl war reichlich und jeder saß bequem und keiner kam auf den Gedanken, einen Spaziergang durch den Garten zu machen.  Gegen 15 Uhr began sich die Gruppe wieder aufzulösen, ein jeder zufrieden dass er dabei war.

2023

10. Dezember 2023 - Weihnachtsfeier im Restaurant "Sorrento", One Tree Hill

Unsere Weihnachtsfeier ist stets die bedeutendste Veranstaltung der Klubjahres und fand, wie schon zuvor, im festlich geschmückten Saal von ‘Sorrento in the Park’ statt.  55 Mitglieder und 7 Gäste fanden sich ein und nutzten die Gelegenheit des geselligen Austausches bis zur Begrüßung durch unsere Präsidentin Bärbel Clearkin.  Angela Heising führte uns durch das Programm und das Mandolinata Orchester bildete den Auftakt mit bekannten Melodien und lud zum Mitsingen von Weihnachtsliedern ein.  Es folgten die Weihnachtsgeschichte, vorgelesen von Jürgen Schubert, ein weiterer Mandolinata Beitrag mit Gesangseinlagen und danach ein humorvolles Weihnachtsgedicht von Rosa Frost.  In derZwischenzeit war das Buffet-Dinner aufgetragen und mit seiner vielseitigen Auswahl an Haupt-und Nachspeisen war für jeden Geschmack gesorgt.  Nach dem Essen fand die Tombola statt und neun Preise standen zur Verlosung bereit.  Elaine Dreher war der glückliche Gewinner des Hauptpreises.  Ein kurzes Schlusswort unserer Präsidentin brachte unser Vereinsjahr 2023 mit einer wiederum gelungenen Veranstaltung zu Ende.

7. November 2023 - Frühlingsfest im Botanischen Garten, Manurewa

Zu unserem Frühlingsfest trafen wir uns am Spätvormittag im Logan Campbell Building des Botanic Gardens.  Das Gebäude ist gerade richtig für kleine Gruppen und wir machten sogleich einen Spaziergang durch die Gärten.  Die oftmalige Unbeständigkeit des Wetters im Frühjahr wurde bestätigt und schon sehr bald kam ein Regenschauer und beendete vorzeitig den Rundgang.  Zurück zu unserem Haus und das Komitee war mit Lunch beschäftigt.  14 Teilnehmer waren zusammen gekommen und unsere Präsidentin begrüßte sie mit ihrer ureigenen Positivität.   Lunch bestand aus einer Auswahl an köstlicher Fingerfood mit anschließendem Kaffee und Gebäck und zwischendurch trommelte ein Regenschauer aufs Dach.  Es war wiedermal eine gesellige Runde, die gegen 14 Uhr zu ihrem Ende kam.

1. Oktober 2023 - Feier zum Tag der Deutschen Einheit im Restaurant 'Sorrento', One Tree Hill

Traditionsgemäß begehen wir diesen Tag in feierlichem Rahmen.  Nach der Begrüßung der 42 Teilnehmer, insbesondere unserer beiden Gäste, die neue Botschafterin, Frau Nicole Menzenbach, und der Honorarkonsul, Herr Erich Bachmann, übergab unsere Präsidentin Bärbel Claerkin das Wort an Frau Menzenbach.  Sie sprach über die enge Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Neuseeland und die Gemeinsamkeiten beider Länder. Anschließend sangen wir die deutsche Nationalhymne und erhoben unsere Gläser, um auf das Wohl Deutschlands und Neuseelands anzustoßen.  Die musikalische Präsentation zweier Schülerinnen trug zur Festlichkeit der Feierstunde bei.  Nach dem wohlschmeckenden Mittagessen endete die Veranstaltung.

 

17. September 2023 - Brunch bei Bärbel

Wie in den Vorjahren trafen sich an diesem sonnigwarmen Frühlingstag 20 Klubmitglieder zu einem gemeinsamen Lunch in dem wunderschön gelegenen Anwesen von Bärbel, unserer Präsidentin.  Das Motto des Tages: “Hier geht alles um die Wurst”, hatte nicht zu viel versprochen.  Die reichliche Auswahl an Würsten, Salaten und anderen Leckereien war verlockend.  An gutem Appetit fehlte es nicht.  Großer Dank gebührt dem unermüdlichen Einsatz unseres Komitees für die Gestaltung dieses erholsamen Tages.  Froh gestimmt und gesättigt begab sich die gemütliche Runde gegen halb drei auf ihren Heimweg.

 

27. August 2023 - Ten Bin Bowling, Westgate

Wie bereits schon in den Jahren zuvor hatte sich wieder eine Gruppe von 23 Mitgliedern zum Bowling zusammengefunden, 9 von der German Society und 14 des Austian Clubs.  Ein Jeder tat sein Bestes, um Punkte zu gewinnen und so manche Kugel ist im Eifer der Rinne gelandet.  Es war wie immer eine sehr lustige Runde.  Unsere österreichischen Freunde haben uns erneut gezeigt, wie man so etwas macht.  Sie waren gekonnt die Besten und haben den Wanderpokal, verbunden mit unserer Gratulation, behalten. Die meisten Teilnehmer gingen am Ende nach Hause, aber einige kamen noch noch zu einem Kaffee bei Starbucks zusammen.​

 

22. Juli 2023 - Spiele Nachmittag bei Telle

Zur Mittagszeit trafen sich bei Cheryl und Helmut Telle 13 Mitglieder, einige davon beladen mit Taschen voller Karten- und Brettspiele.  Wir wurden mit Glühwein begrüßt und bald darauf wurde eine köstliche Erbsensuppe serviert.  Zwei der Teilnehmer verließen uns schon sehr früh und die Verbliebenen hatten es mit Spielen gar nicht eilig.  Es ging in der Hauptsache darum, sich wieder einmal zu treffen.  Letztlich kam ein Karten- und ein Brettspiel in Gang.  Einige Spieler waren ernst bei der Sache, die anderen haben sich vor Lachen gebogen.  Aber augenblicklich ging jede Spielbegeisterung zu Ende, als Kaffee serviert wurde und dazu eine ganz feine Schwarzwälder Kirschtorte.  Wir waren zwar eine kleine Zahl, verbrachten aber einen gelungenen Nachmittag.

18. Juni 2023 - Frühschoppen im Restaurant "Mitten Drin", Avondale

Wie schon im Jahr davor trafen wir uns zu unserem üblichen Frühschoppen im deutschen Restaurant ‘Mitten Drin’ in Avondale.  Trotz des häufigen Regens fanden 19 Mitglieder und 2 Gäste am Spätvormittag an einem langen Tisch zusammen.  Es gab genügend Auswahl von typisch deutscher Kost, dazu Münchner Bier vom Fass oder Wein, was die Unterhaltung förderte.  Es schien jedem zu munden, denn es gab nur zustimmende Gesichter.  So gegen 13 Uhr verabschiedeten sich bereits die ersten Teilnehmer, zufrieden des Males und der Gesellschaft.​

18. März 2023 - Federweißer in Coopers Creek Vineyard, Huapai

Die beliebte Tradition, den ersten frischen Wein, den Federweißen, zu genießen, wollten 42 Mitglieder und 2 Gäste unseres Klubs nicht versäumen.  Zu diesem Trunk gehört auch saftiger Zwiebelkuchen, der wieder besonders gut schmeckte.  Bei strahlendem Sonnenschein und dem Klang vertrauter Melodien, von Erich Schrey und seinen Musikern gespielt, wurde die ohnehin schon gute Stimmung deutlich gesteigert.  Es wurde gesungen, geschunkelt, getanzt und gelacht, es fehlte nicht an deutscher Gemütlichkeit.  Zum Nachmittagskaffee wurde noch leckerer Pflaumenkuchen serviert, der wie der Zwiebelkuchen von unserem Bäcker Meinolf Kräling hergestellt wurde.  Alle waren hellauf begeistert von der Veranstaltung.  Sie endete gegen 14.30Uhr.

26. Februar 2023 - Picknick in Cornwall Park

Nachdem unser Picknicksonntag wegen unfreundlichen Regenwetters zweimal verschoben werden musste, bescherte uns Petrus an diesem Sonntag endlich wieder warmen Sonnenschein, der 16 Klubmitglieder in den Park lockte.  Gut gelaunt, weil unter Freunden, genossen alle ihren mitgebrachten Proviant und teilten sogar einige Leckerbissen mit der gemütlichen Runde.  Zufrieden und entspannt traten die Anwesenden gegen 14.30 Uhr wieder ihren Heimweg an.

2022

4. Dezember 2022 - Weihnachtsfeier im Restaurant "Sorrento", One Tree Hill

Weihnachten endlich wieder gemeinsam feiern zu können war für 56 Mitglieder und 5 Gäste Grund zu besonderer Freude. Der geschmückte Weihnachtsbaum und die Adventskränze auf den Tischen schafften eine festliche Atmosphäre. Besonderen Anklang fanden die mit Platzkarten und Glückslos versehenen individuellen Lebkuchenhäuschen, ein kleines Geschenk vom Klub.  Wie immer begrüßte uns Herbert Dreher, unser Präsident, sehr herzlich, bevor die Mandolinata Gruppe mit frohen Melodien den Auftakt zu unserem das Weihnachtsprogramm machte.  Eine lustige Weihnachtsgeschichte sowie ein humorvolles Nikolausgedicht, vorgetragen von Angela Heising und Rosa Frost, sorgten für angenehme Unterhaltung.  Wir sangen traditionelle Weihnachtslieder und die rhythmischen Klänge der Mandolinatamusiker luden sogar zu einem Tänzchen ein.  Das Buffet war vielseitig und bot etwas für jeden Geschmack. Nach dem Essen fand die Tombola statt.  Zu gewinnen waren unter anderem viele Geschenkkörbe vom Klub.  Alle glücklichen Gewinner und Gäste traten nach kurzen Schlussworten von Herbert zufrieden ihren Heimweg an.​

10. November 2022 - Besuch von Hamilton Gardens

An unserem Tagesausflug zu Hamilton Gardens nahmen 15 Mitglieder teil und Zusteigemöglichkeiten zu dem bequemen Reisebus bestanden in Albany Bus Station, Green Lane und Karaka.  Das Wetter war durchweg angenehm, mit oftmals bewölktem Himmel und gegen 11 Uhr erreichten wir unser Ziel im Süden von Hamilton am Waikato.

Vor 60 Jahren war das Gelände eine hässliche Müllhalde und wurde im Laufe der Jahre zu einer populären Attraktion verwandelt, mit jährlich über einer Million Besuchern.

Neber weitläufigen Parks sind die eingeschlossenen Gärten ein großer Anziehungspunkt, unterteilt in ‘Paradise Gardens’, die frühere Kulturen widerspiegeln (China, Japan, italienische Renaissance etc), ‘Fantasy Gardens’ (Tudor, Mansfield, Surrealists etc) und letztlich ‘Productive Gardens’, z.B. Kräuter Garten.  Alles friedliche Oasen, die das Auge erfreuen.

Schnell trennte sich unsere kleine Gruppe, doch zum Mittagstisch kamen wir wieder zusammen.  Danach noch ein Besuch des Rosengartens und dort wurden wie eingeladen, die über  50 Rosenarten zu bewerten.

Gegen 15 Uhr began die Rückfahrt und an Stelle sofort den Expressway zu benutzen, wählte unser Fahrer einen abwechelungsreichen Weg durch die Waikato Landschaft über Gordenton und erst ab Taupiri den Expressway.  Ein sehr eindrucksvoller Tag ging zu Ende.

16. Oktober 2022 - Frühschoppen im Restaurant "Mitten Drin", Avondale

Zum jährlichen Frühschoppen im deutschen Restaurant ‘Mitten Drin’ trafen sich am Spätvormittag 17 Mitglieder und wurden von Präsident Herbert Dreher begrüßt.  Es gab genügend Auswahl deftiger Hausmannskost, dazu Münchner Bier vom Fass oder Wein, was die Geselligkeit förderte.  Einige schafften danach noch einen Nachtisch.  Diese Mal war die Zusammenkunft im kleineren Rahmen und das gestattete, sich mit jedem zu unterhalten.  So gegen 14 Uhr verabschiedeten sich bereits die ersten, zufrieden des Males und der Gesellschaft.​

 

2. Oktober 2022 - Feier zum Tag der Deutschen Einheit im Restaurant 'Sorrento', One Tree Hill

Am Sonntag, den 2. Oktober feierten 40 Mitglieder unseres Klubs den Tag der Deutschen Einheit im Restaurant ‘Sorrento’. Die Tische waren mit Blumen und einer kleinen deutschen Fahne hübsch gedeckt, und alle freuten sich nach der zwei-jährigen Covid Unterbrechung diesen besonderenTag wieder gemeinsam begehen zu können.  Nach der Begrüßung der Gäste von unserem Präsidenten Herbert Dreher hielt unser Klubmitglied Dr Gisela Klette eine interessante Rede mit dem Titel:“Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation”.  Anschließend sangen wir die Nationalhymne und erhoben unsere Gläser, um auf das Wohl Deutschlands und Neuseelands anzustoßen.  Für den musikalischen Rahmen der Feierlichkeit sorgten zwei Studenten mit klassischen Klängen.  Gegen 12:15 Uhr wurde das schmackhafte Büfett eröffnet und um etwa 14:30 Uhr endete unsere Feier. ​

15. & 16. September 2022 - Hundertwasser Museum und Quarry Garden, Whangarei

An unserer 2-Tages-Tour zum Hundertwasser Museum in Whangarei nahmen 22 Klubmitglieder teil.  Die Fahrt begann um 8.30Uhr in Karaka, wo die ersten Mitglieder in den Bus einstiegen.  Weitere Sammelpunkte waren Greenlane und Albany Park.  Die Busfahrt war angenehm und gegen 13.30Uhr erreichten wir Whangarei.  Vor dem Museumsbesuch stärkten wir uns noch mit einem Lunch-Imbiss im Serenity Café.  Die Ausstellung und besonders das Video im Museum vermittelten einen tiefen Einblick in Hundertwassers Kunstverständnis und Lebensphilosophie.  Es war höchst Interessant.

Nach dem Museumsbesuch und folgendem Einchecken im Hotel hatte jeder etwas Zeit sich zu erfrischen, bevor wir wieder zum Abendessen im Hotelresraurant zusammentrafen.

Am nächsten Tag brachte uns der Bus zum Quarry Garden.  Die Führung durch den schön angelegten und in voller Blüte stehenden Garten machte uns auf manche Besonderheiten aufmerksam.  Auch das frühlingshafte Wetter spielte positiv mit, zumindestens meistens.  Nach dem Spaziergang in der frischen Luft meldete sich der Appetit, den wir im Café beim Lunch stillten.

Die Heimreise wurde mit einem Zwischenstop in Warkworth unterbrochen, wo wir mit großer Begeisterung an einer Schokoladenprobe teilnahmen.  Wie auf der Hinfahrt hielt unser Bus wieder an drei Sammelstellen und ließ die Letzten von uns in Karaka aussteigen.

Diese Fahrt war ein gelungener Ausflug von dem alle begeistert und zufrieden zurückkehrten.

​21. August 2022 - Spiele Nachmittag bei Helmut und Cheryl Telle

13 Mitglieder fanden sich am Spätvormittag zu Spielen im Hause von Helmut und Cheryl Telle ein und zur Begrüßung wurde ein Glühwein gereicht.  Es gab eine Aufteilung in mehrere Gruppen und man einigte sich auf die bevorzugten Spiele.  Es war sehr lustig und sehr viel wurde gelacht.  Zur Mittagspause hat Helmut Telle eine köstliche Gulaschsuppe mit knusprigem Brot serviert.  Nach einer weiteren Spielrunde gab es zum Nachtisch noch Apfelstrudel mit Vanillesoße und danach Kaffee und alle Teilnehmer waren begeistert.   Ein sehr gelungener Nachmittag und ein Jeder ging froh und munter wieder nach Hause. 

14. August 2022 - Ten Bin Bowling, Westgate

Es hatte sich wieder eine Gruppe von 10 Deutschen und 13 Österreichern zum Kegelspielen zusammengefunden.  Die verschiedenen Gruppen haben ihr Bestes gegeben um Punkte zu sammeln.  Es war eine sehr lustige Runde und wie schon zuvor, ging der Wanderpokal erneut an einen unserer österreichischen Freunde, verbunden mit unserem Glückwunsch.  Danach saßen wir noch zu einem Kaffee bei Starbucks zusammen.​

16. Juli 2022 - Brunch bei Bärbel

15 Mitglieder und 4 Gäste fanden sich zum Brunch im Wohnsitz von Bärbel ein.   Das Wetter war der Jahreszeit entsprechend und die Sonne hat sich ab und zu blicken lassen.   Die Veranstaltung  war wie in früheren Jahren sehr wohltuend und man fühlte sich wie auf einem Landsitz.  Die herrliche Aussicht von der Terrasse auf den weiläufigen Manukau Harbour hat dazu beigetragen.  Das reichhaltige Buffee hat allen gut gemundet und dem Kommittee gebührt unser Dank für die Bemühungen, es zusammen zu stellen.  Speis’ und Trank und der ‘Leierkasten‘ haben jeden bereichert und erst gegen 14:30 Uhr brachen die ersten Gäste auf, um den langen Heimweg anzutreten. 

18. Juni 2022 - Filmnachmittag

Da der Zugang zum Danish House nicht möglich war, haben 15 Mitglieder in Helmut Telles Haus  "Zuflucht "gefunden  und schließlich verspätet an Kaffee und Kuchen geschmaust und dabei sich auch noch an einem lustigen deutschen Film aus den 60er Jahren mit Heinz Erhardt  erfreut.  Wir danken Helmut und Cheryl für ihre Gastfreundschaft.

19. März 2022 - Federweißer in Coopers Creek Vineyard, Huapai

Petrus war uns gut gesonnen und bescherte uns warmen Sonnenschein für unseren traditionellen Federweißen.  Zu dem süffigen, frischen Wein schmeckte der würzige Zwiebelkuchen besonders gut.  Auch fehlte es nicht an gelockerter Stimmung.  Beliebte Melodien und deutsche Volkslieder gespielt von dem Trio Erich, Brian und Warrick luden zum Mitsingen und Tanzen ein.  Unser Präsident Herbert Dreher wünschte allen 33 Mitgliedern und unseren zwei Gästen viel Vergnügen und überraschte uns mit einem Weingutschein, über den sich alle Mitglieder sehr freuten.  Der Nachmittags- kaffee mit einem Stück saftigen Pflaumenkuchen rundete unsere Festlichkeit ab.  Froh, mit einer Flasche gutem Tropfen unterm Arm, machten wir uns gegen 14.30 Uhr auf den Heimweg.

20. Februar 2022 - Picknick in Cornwall Park

Unsere erste Veranstaltung in diesem Jahr war das Picknick im Cornwall Park.  An diesem heißen, windstillen Tag rückten elf Mitglieder an einem schattigen Fleck zusammen, um vergnügt miteinander zu plaudern.  Unser Präsident Herbert begrüßte alle Anwesenden und freute sich, dass endlich dieses erste Treffen nach der fast 6-monatigen Covid Pause zustande kommen konnte.  Als Trost für die vielen abgesagten Feste wurde jeder mit einem $20 Supermarkt Gutschein überrascht.  Die Freude war groß, die Unterhaltung rege.  Dabei bemerkte niemand die schwarzdunkle Regenwolke, die sich unmittelbar zu entladen drohte.  Zehn Minuten lang regnete es stark und die meisten von uns wurden etwas nass unter Baum, Schirmen und Plane.  Danach strahlte die Sonne wie zuvor.  Die klammen Kleider trockneten und der Nachmittag verlief ungestört weiter, bis sich die letzten Freunde gegen 16 Uhr verabschiedeten.

 

2021

14. August - Brunch bei Bärbel

Schöner als an diesem sonnig-warmen Wintertag hätte das Wetter für unser Brunch in Bärbels gemütlichem Zuhause gar nicht sein können.  Nach Herberts (Präsident) Begrüßung und Dankesworten für Bärbels großzügige Gastfreundschaft ließen wir uns das vom Komitee bereitete, einladende Buffet gut schmecken. Dabei war der weite Blick über den schimmernden Spiegel des Manukau Harbours ein besonderer Genuss.  Auch an lebendiger Unterhaltung fehlte es nicht und die vertrauten Melodien auf dem Berliner Leierkasten steuerten zu der entspannten, frohen Stimmung bei.  Am Nachmittag löste sich nach und nach unsere 20-köpfige Runde wieder auf und trat erfrischt ihren Heimweg an.

 

11. Juli - Ten Pin Bowling, Westgate

Nach einer einjährigen ‘Coronapause’ vergnügten sich Mitglieder des Deutschen und Österreichischen Clubs wieder beim Kegeln.  Die auf 4 Bahnen verteilten Mannschaften waren z.T. gemischt, da wir aus Krankheitsgründen nur 7, die Österreicher dagegen 16 Spieler hatten, was aber keineswegs die gute Stimmung trübte.  Die von unserem Präsidenten Herbert verteilten Leckereien waren sehr willkommen und versüßten den lustigen Nachmittag, der mit einem anschließenden, gemeinsamen Cafébesuch endete.  Tagesbester war wieder, wie vor zwei Jahren, Ian Tulloch, der damit den Wanderpokal für die Österreicher erfolgreich verteidigte.

13. Juni - Frühschoppen im Restaurant “Mitten Drin”, Avondale

An diesem Sonntagmorgen pflegten 33 Klubmitglieder die deutsche Tradition des Frühschoppens.  Wie üblich begrüßte unser Präsident, Herbert Dreher, die vergnügte Runde und freute sich, im Vergleich zum Vorjahr, über die fast doppelte Zahl der anwesenden Freunde.  Trotz der deshalb notwendigen Verteilung auf zwei nebeneinander liegende Räume kam es zu reger, gemeinsamer Unterhaltung.  Das Münchner Hofbräu Bier vom Fass, pur oder als Radler, war genau das richtige Getränk zu der deftigen, deutschen Hausmannskost, die mit Apfelstreusel und Tiramisu Nachtisch abgerundet wurde.  Nach dem sättigenden Mahl folgten noch ein paar kurze Gespräche, bevor alle zufrieden ihren Heimweg antraten.

11. Apri - Besuch in Puhoi

Die Busfahrt nach Puhoi war einer der schönsten Ausflüge unseres Klubs.  Der anfangs wolkenverhangene Himmel verwandelte sich in ein strahlend blaues Firmament je mehr wir uns unserem Ziel näherten.  Der erste Treffpunkt war das Puhoi Valley Café, von wo wir nach einem sättigenden Lunch und kurzem Besuch des Friedhofs zur Puhoi Kirche und zum Museum fuhren.  Jenny Schollum, Präsidentin der Museum Society, und ihre Kollegin sprachen über die beschwerliche Reise und Ankunft der böhmischen Einwanderer aus der Pilsener Umgebung, die1863 mitten im Winter Neuseeland erreichten, um das versprochene Land zu besiedeln.  Die katholische Religion, Grundstein ihres harten Lebens, ist in der liebevoll errichteten Kirche mit Buntglasfenstern widergespiegelt.  Klubmitglieder Father Brian und Alex Coufal, der aus Böhmen stammt, trugen zu dem anschaulichen Bericht bei.  Die böhmische Volkstanzgruppe erfreute und ermunterte uns mitzumachen.  Vor unserer Rückfahrt erfrischten wir uns mit einem Glas Bier oder Shandy im berühmten Puhoi Pub und bedauerten, dass nur 22 Mitglieder an diesem einmaligen Ausflug teilgenommen haben.

   

20. März - Federweißer in Coopers Creek Vineyard, Huapai

Sonnigwarmes Herbstwetter mit frohen Klängen von Bryan Holden und seinen Musikern schafften die ideale Atmosphäre für 48 Freunde (36 Mitglieder und 12 Gäste), den neuen, fruchtigen Wein des Jahres zu kosten.  Natürlich durfte zu dieser beliebten Tradition der Zwiebelkuchen nicht fehlen.  Angeregte Gespräche, sogar ein Tänzchen hier und da waren Beweis für ein gelungenes Treffen.  Eine besonders schöne Überraschung war der Gutschein für eine Flasche Wein.  Bereichert mit diesem Klubgeschenk konnten unsere Mitglieder nach Kaffee und leckerem Pflaumenkuchen diesen Tag zu Hause noch weiter genießen.

14. Februar - Picknick in Cornwall Park

Bei angenehm warmem Sonnenschein versammelten sich 27 Clubmitglieder zu einem geselligen Picknickessen unter einem prächtigen Rimubaum im beliebten Cornwall Park.  Schnell kam es zu reger Unterhaltung und froher Stimmung. Unser Präsident Herbert wünschte uns einen entspannenden Sonntagnachmittag und natürlich guten Appetit.  Im Nu verschmauste jeder sein leckeres Proviant sowie eine Kostprobe selbstgebackenen Käse-und Pflaumenkuchens.  Einige von uns entwickelten beträchtliches Geschick beim Petanque-Spiel.  Alfred Hassenkamp war mit 3 Gewinnen eindeutiger Champion des Teams.  Auch Lia Meyer zeigte ihren Ehrgeiz, indem sie den zweiten Platz belegte.  Das Beste war die Begeisterung aller Mitspieler.  Zufrieden klang der Nachmittag gegen 15 Uhr aus.

17. Januar - Gulaschessen bei Cheryl und Helmut Telle

Das neue Jahr begann mit einem gemütlichen Gulaschessen bei Cheryl und Helmut, zu dem sich 25 Mitglieder einfanden. Bevor wir uns an den festlich gedeckten Tisch setzten, erquickte uns eine erfrischende Erdbeerbowle.  Unser Präsident Herbert Dreher sprach ein paar einladende Worte, und begrüßte unser neues Mitglied Thomas Macnaughtan und Marlies Neussers Gast, die sich beide schnell bei uns zu Hause fühlten.  Wie zu erwarten, schmeckte es allen sehr gut und der Schokoladenmoussetorten-Nachtisch war ein besonderer Genuss.  Der Abend klang aus mit Kaffee/Tee und Plätzchen und alle freuten sich schon auf unser nächstes Treffen, Picknick im Park.

 

Auckland 2015
bottom of page